Auf Antrag kann die Behörde einen Mopedführerschein ausstellen, wenn der Kandidat das 15. Lebensjahr vollendet hat. Die Ausbildung kann 2 Monate vor dem 15. Geburtstag bgonnen werden. Wenn jemand das 20. Lebensjahr vollendet hat, ist eine ärztliche Untersuchung vorgeschrieben.

Bei der Anmeldung ist eine Erklärung, dass man keinen Mopedführerschein besitzt bzw. noch keinen Antrag auf Ausstellung eines Mopedführerscheins gestellt hat und kein Lenkverbot besteht, zu unterschreiben. Beim Mopedführerschein mit 15 Jahren ist auch eine Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Für diejenigen, die noch kein eigenes Moped besitzen, stellen wir gerne ein Schulfahrzeug zur Verfügung.

Theorieunterricht

Der Kandidat muss min. 6 Lektionen Theorieunterricht besuchen und kann sich anschließend persönlich im Büro zur Prüfung anmelden.

Die theoretische Prüfung erfolgt am Computer in der Fahrschule. Sie dauert max. 45 min.

Praktischer Fahrunterricht

Es müssen min. 8 Fahrlektionen absolviert und das Können unter Beweis gestellt werden. Bei uns werden ca. 2 Fahrstunden auf dem Übungsplatz verbracht, die restliche Zeit wird im Straßenverkehr geübt. Dabei werden vorwiegend auch jene Strecken abgefahren, welche der Schüler zur Schule, zur Arbeit oder in der Freizeit usw. zurücklegt.

Die Fahrstunden werden 1:1 abgehalten. Das bedeutet, dass pro Fahrlehrer nur 1 Schüler pro Einheit unterrichtet wird. Gruppenfahrstunden mit einem Lehrer und vielen Schülern gibt es bei uns nicht!!!

Zu den Fahrstunden sind ein Helm, eine feste Jacke und Handschuhe mitzunehmen! Ebenfalls wäre es empfehlenswert einen Nierengurt mitzubringen. Falls Sie noch keinen Helm und keine Handschuhe besitzen, stellt Ihnen die Fahrschule gerne einen Leihhelm und Handschuhe zur Verfügung.

Ausstellung

Ein vorläufiger Mopedführerschein wird nach bestandener Prüfung frühestens am Tag des 15. Geburtstages von der Fahrschule ausgestellt. Der vorläufige Mopedführerschein gilt maximal 4 Wochen. Nach Einzahlung der Behördengebühr (innerhalb von 4 Wochen), wird der Führerschein per Post dem Bewerber zugestellt.

Zur Ausstellung des Mopedführerschein werden folgende Dokumente und Unterlagen benötigt

• Meldezettel
• Amtlicher Lichtbildausweiss (z.B. Reisepass)
• Geburtsurkunde
• Passfoto
• Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten (beim Mopedführerschein mit 15)