News!

 

CORONA VIRUS (COVID-19)  Stand 17.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schüler und Schülerinnen unserer Fahrschule!

Auch Fahrschulen bleiben vom Corona Virus leider nicht verschont. Deshalb müssen auch wir unsere Fahrschule wegen der von der Regierung berechtigt verordneten Maßnahmen, gegen COVID-19 ab Montag, den 16. März 2020 bis auf weiteres schließen.

Wir werden Sie diesbezüglich auf unserer Homepage laufend über Neuigkeiten, bis zum im Moment nicht absehbaren Ende, der verordneten Maßnahmen informieren.

Folgende Maßnahmen müssen in der Fahrschule getroffen werden:

  • Keine persönliche Kundenbetreuung im Büro (Büro ist geschlossen)
  • Keine Fahrstunden
  • Kein Theorieunterricht
  • Keine theoretischen- und praktischen Fahrprüfungen
  • Keine Führerscheinuntersuchungen
  • Keine Nachschulungen
  • Keine Erste Hilfe Kurse

Alle obengenannten Termine werden von uns automatisch, bis zur Wiederaufnahme unseres Betriebes, wöchentlich abgesagt.  Sobald wir wieder geöffnet haben, nehmen wir mit allen betroffenen Schülern Kontakt auf, um abgesagte Termine (Fahrstunden, Prüfungen, usw.) neuerlich einzuteilen.

Wir haben einen eingeschränkten Bürobetrieb (Home Office) eingerichtet, damit Sie uns Ihre Anliegen über E-Mail oder während unserer angegebenen Bürozeiten auch telefonisch mitteilen können.

Damit sie sich auch vorab für unsere Abend- oder Intensivkurse anmelden können, steht ihnen die Onlineanmeldung unter „Kontakt“ in unserer Homepage zur Verfügung.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Gerhard Ebner

 

CORONA VIRUS (COVID-19)  Update 19.03.2020

Immer wieder werden wir darauf angesprochen, ob der Theoriekurs zuhause durch E-Learning ersetzt werden kann.

Durch die gesetzlichen Bestimmungen lautet die Antwort ganz klar nein!

Das Gesetz schreibt für jede Führerscheinklasse eine Mindestausbildung für den Theorieunterricht vor, bei dem ausnahmslos Anwesenheitspflicht besteht.

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund.

Gerhard Ebner

 

CORONA VIRUS (COVID-19)  Update 20.03.2020

Übungsplatzbenützung

 Wegen des Ausgehverbotes, dass nur zu dringenden Arbeiten berechtigt, ist das freiwillige Üben am Übungsplatz nicht erlaubt. Zum Ausgehverbot gehört auch das freiwillige Üben am Übungsplatz, da der Übende erst einmal sein Fahrzeug betreten muss.

18-Monatsfristen

Die 18-Monatsfristen werden während der von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen ausgesetzt.

Das betrifft die Gültigkeit von:

  • Ausbildungsteilen
  • Theoretischen Fahrprüfungen
  • Abgeschlossene Fahrausbildungen
  • Der 2. Ausbildungsphase (Mehrphasenausbildung)
  • Übungs- und Ausbildungsfahrbewilligungen sofern diese nach dem 13.03.2020 enden.

Eine (nachträgliche) Absolvierung hat innerhalb von angemessener Frist nach Wiederaufnahme der Tätigkeit durch die ausbildenden Stellen zu erfolgen.

Die Maßnahmen wurde beginnend mit 13.03.2020  bis vorläufig 13.04.2020 festgesetzt.

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund.

Gerhard Ebner

 

Unser Team

Seit der im Jahr 1996 durch Herrn Ing. Gerhard Ebner geführten Fahrschule, hatten wir zahlreiche zufriedene Kunden, die erfolgreich die Führerscheinausbildung bei uns absolviert haben. Die permanente Weiterentwicklung unter Berücksichtigung der Anregungen und Wünsche unserer Kunden garantiert, dass wir immer up-to-date sind.

Unsere Fahrschule befindet sich direkt im Freizeitzentrum Wiener Neudorf in einer sehr ruhigen Lage. Vor der Fahrschule befindet sich ein großer Parkplatz, der ein problemloses Zu- und Abfahren ermöglicht.

Ein ganz wesentlicher Vorteil unserer Fahrschule ist, dass unser Übungsplatz unmittelbar an die Fahrschule anschließt und daher keine langen Anfahrtswege zum Übungsplatz notwendig sind

Überdurchschnittlich gute Prüfungserfolge sind der Beweis unserer Bemühungen und einer hervorragenden Ausbildung.

Zur Diashow hier klicken.